Donnerstag, 21. Januar 2016

~GeRUMSt: Mal wieder wat für drunter~

Es ist mal wieder Donnerstag und ich habe sogar wieder ein Rümschen geschafft.

Ich gestehe offen und ehrlich für ein größeres Projekt hatte ich bisher keine richtige Lust, also habe ich mich mal wieder für etwas Stoffabbau entschieden. 
Dieses Mal wollte ich gerne das Tutorial für eine Panty von Fabrik der Träume testen. Für Größe S und M steht ein kostenloses Schnittmuster zur Verfügung. Ich habe mich für M entschieden - allerdings die Nahtzugabe vergessen -.- ich mags nicht, wenn ich die selbst hinzufügen muss und vergesse sie ständig!
Das Nähen an sich ging eigentlich recht zügig und flott. Manche Arbeitsschritte konnte ich jetzt anhand der Zeichnungen nicht optimal nachvollziehen, hatte aber schon Erfahrung durch das Nähen der Eve von Pattydoo. Ich war echt gespannt, ob man die beiden Schnitte in Passform und so weiter miteinander messen kann.

Was mich bisschen enttäuscht hat, war das Anbringen des Gummis oder des Gummibandes am Bund. Erklärt wird es nur mit Gummiband oder so was - kam aber für mich nicht in Frage, da nicht vorhanden. Da hab ich doch wieder ins Pattydoo-Video geluschert, wie ichs da gemacht hatte. Da ich auch kein schönes Gummiband mit Spitze hatte, wollte ich das Ganze etwas verdeckt. Dank Ina sAnleitung kein Problem - im Tutorial wird allerdings keine weitere Möglichkeit angeboten.

Vom Sitz der Panty bin ich allerdings ganz angetan. Dachte erst beim Zuschnitt, sie würde sehr hoch sitzen, was ich überhaupt nicht mag, aber in keinster Weise. Sie sitzt recht hüftig und vollkommen bequem.

Da ich ja nur ein Reststoffstück verwendet habe zum testen, wollte ich gerne noch etwas, was das Ganze bisschen aufpeppt. Also habe ich von Urband Threads das Freebie "Skull and Needles" genommen und vorne noch ein Schleifchen drauf gemacht. Finde ich schon mal etwas besser ;-)






Und nun noch fix rüber damit zum Rums :-)

Dienstag, 19. Januar 2016

~Plotterliebe: Zicki-Zacki-Webbandboxen oder auch dann machen wir mal Ordnung~

Hallöchen alle zusammen!

Meine Güte gerade geht das Posten ja wie das Brezeln backen :-D

Tatsächlich nutze ich meine neue Freizeit um paar Sachen auszuprobieren. Wie im Neujahrpost beschrieben, wollte ich ja nun nach und nach meinen Plotter neu erobern. Aktuell probiere ich etwas mit Papier und Karton herum. Natürlich müssen die Sachen, die dabei herauskommen, auch einen sinnvollen Nutzen haben und deshalb dachte ich mir: Räumste mal deine Webbandkiste  (ja ich habe eine Kiste *hust*) auf.

Irgendwie fehlte mir dafür immer Zeit, Lust und die richtige Idee. Aufwickeln auf einfache Kartonblätter war blöde, zusammenrollen war blöd, zusammenbinden war unpraktisch...nunja irgendwie nicht das richtige dabei. Vor Kurzem allerdings hatte ich dann die Zicki-Zacki-Webbandboxen von BlogohneName entdeckt und dachte mir: Das könnte es doch sein!

Gesagt - getan - ausprobiert!

stabile Box durch 300g/m2 Karton
Aufleger für Front und Seitenteile sind in der Datei enthalten und bieten somit genügend Möglichkeiten zum Verzieren


8 Steckkärtchen mit je 2 Schlitzen passen in die Box - macht also Platz für 16 Webbänder

Wie ihr sehen könnt, ist meine Box bereits proppen voll und es sind immernoch nicht alle Webbänder verstaut. Fazit: Ich brauche eine zweite Box :-D 

Absolut klasse finde ich ja, dass diese Datei ein Freebie ist und sowohl eine Portrait- als auch eine Cameo-Version bereit stehen. Also perfekt für "Neue". Kann sie nur empfehlen! 

Und nun schaue ich seit Langem mal wieder zum Creadienstag

Habt einen schönen Tag!

Donnerstag, 14. Januar 2016

~GeRUMSt: Adventskalendertasche im Januar!?~

Mein erster RUMS in diesem Jahr!

Für mich ist das schon gerade etwas besonderes - zumal ich in der letzten Zeit einen ziemlichen Motivationshänger hatte. Kennt ihr solche Phasen, wenn ihr einfach keine Lust zu irgendwas habt? Oder ihr habt Lust zu nähen und wisst nicht, welche Stoffe oder welches Schnittmuster ihr nehmen sollt??? Heulen auf hohem Niveau - ich weis! Und dennoch fand ich es so deprimierend, dass ich es einfach ganz gelassen habe :-/

ABER nun gibts ja einen RUMS :-) HA!

Eigentlich wollte ich (wie einige andere auch - wie ich so gelesen habe) die Adventskalendertasche von Farbenmix gar nicht mitnähen. Nicht weil sie mir nicht gefallen hätte oder so, aber ich wusste einfach nicht wofür. Ich meine, Taschen habe ich eh viel zu viele oh Gott hab ich das geschrieben????  und aktuell trage ich eher eine, die kleiner ist und die man nicht so schnell zuramschen kann. Somit hätte der Organizer nicht mal hinein gepasst! Ja und dann denken wir mal zurück an den Beginn des Posts: Welche Stoffe nehme ich??? 
Ich habe mir ja schon vor geraumer Zeit ein Stoffkaufverbot auferlegt und, bis auf ein paar Ausnahmen für Geschenke, das Ganze gut durchgehalten. Hm also was tun??? 
Zunächst einmal kam mir die Idee, Mensch das wäre doch ein Schnitt, der sich auch als Windeletui eignen würde! Somit hatte ich schon mal die Motivation, den Schnitt zu drucken! Dann dachte ich mir: Wenn dus stabil haben willst, nimmste Stepper! Hatte ich sogar noch da. Und dann kam mir die Idee: Mensch du hast noch einen angenehm neutralen griffigen Stoff vom Möbelschweden 5 Euro der Meter!!!! Somit war die Sache geritzt! 

Und nun habe auch ich einen tollen 5fach-Organizer nach dem wundervollen Schnitt von Farbenmix (den es leider leider nur bis zum 31.12.2015 als Freebook gab). Vielen Dank an dieser Stelle!

Soooooooo und nun gibts natürlich auch noch Bildchen....





Hachja ich bin ja schon leicht begeistert wa :-)

Und nun ab damit zum RUMS und zum Taschen-Sew-Along bei Greenfietsen!

Lasst es euch gut gehen!!!  

Mittwoch, 13. Januar 2016

~Neujahrsstart nun auch bei mir - Hallo 2016!~

Auch ich wünsche euch nun endlich ein frohes neues Jahr!!!

Das Jahr ist nun schon fast 3 Wochen alt und dennoch gehört doch irgendwie ein Startpost dazu - meint ihr nicht? 

Zumindest erachte ich das als sinnvoller, als sich irgendwelche Vorsätze zu machen, die man spätestens jetzt schon wieder vergessen oder verdrängt hat. Wie siehts bei euch aus? Irgendwelche Vorsätze?
Ich mache sowas ja prinzipiell nicht! - Wobei das nicht ganz stimmt...denn ein was habe ich mir vorgenommen, aber das hat nicht wirklich etwas mit dem neuen Jahr zutun, sondern eher damit, dass ich jetzt erst Zeit und vor allem die Motivation dazu finde. Schon seit längerem habe ich meinen Silhouette Portrait Plotter und bin damit auch mehr als zufrieden, aber ich habe ihn ganz ehrlich noch nicht wirklich in seinen Funktionen ausgeschöpft. Bügelmotive habe ich schon mehrere gemacht, verschiedene Folienarten getestet - aber nun dürstet es mich nach mehr! Da ich keine Lust dazu habe ewig lang im Internet nach Anleitungen zu suchen und ganz ehrlich ja auch noch nicht wirklich alle Funktionen kenne (und somit ja auch nicht weis, wonach man alles schönes suchen kann! *HA*), kam mir das Buch von Angelika Holz "Frisch geschnitten" ganz gelegen. Aktuell bin ich dabei es zu durchforsten und verschiedene Sachen auszuprobieren, deshalb werde ich mich jetzt noch nicht dazu äußern, sondern das Ganze in einem Extrapost mal aufgreifen. 

Ich hoffe also, euch im neuen Jahr ein paar neue Erkenntnisse präsentieren zu können und mein großes Ziel ein eigenes Motiv verwirklichen zu können. Seid gespannt - ich bin es auf jeden Fall - und schauen wir einfach mal, was alles so auf meinem Blog passieren wird :-)

Vorerst möchte ich euch aber schon mal eine kleine Collage da lassen. Schließlich habe ich ja auch schon etwas experiementiert. Leider kann ich euch bei manchen Motiven aus urheberrechtlichen Gründen nur kleine Auszüge zeigen, aber das passt schon!


Hoffentlich ganz bald mehr!

Bis denn!