Dienstag, 26. Mai 2015

~Herzensprojekt~

Guten Morgen meine Lieben!

Es ist mal wieder eine ganze Weile her, als ihr das letzte Mal von mir gehört habt...aber das lässt sich nun mal gerade nicht ändern. Das reale Leben nimmt mich (natürlich im positiven Sinne) komplett in Beschlag - und das ist auch mehr als gut so! ;-)

Heute allerdings möchte ich die Chance ergreifen und euch ein Herzensprojekt zeigen, woran ich schon seit letzten September arbeite. Wahnsinn wie die Zeit vergeht! 

Lasst mich kurz etwas ausholen...

Es gab eine Zeit in meinem Leben, da war ich auf der Suche - auf der Suche nach einem Projekt, was mich anspricht und meine damalige Lebenslage irgendwie unterstützt. In meiner Zeit im Ronald McDonald-Haus Leipzig konnte ich damals viele liebe Leute kennenlernen. Und so schwer die Zeit auch war - man bleib in Kontakt. So kam es eines Tages, dass ich über eine jener liebgewonnenen Personen an Michael Oertel geriet. Micha ist (unter anderen) Autor und schreibt (unter anderem) Kinderbücher. Was mich allerdings am meisten faszinierte, war sein Vorleseprojekt mit dem er auf die Kinderstationen ging und den kranken Kindern vorlas. Ich stieß damals auf einen kleinen Film, der zeigte wie er einem kleinen Mädchen aus seinem Buch "Die Helfe-Elfe Magda in Ostfriesland" vorlas. Mir liefen die Tränen und ich war einfach gerührt von so viel Zuwendung. Also schrieb ich Micha an und bot ihm an, ihn bei seinem Projekt zu unterstützen. Prompt kam eine Antwort und es entwickelte sich ein wundervoller Kontakt - für den ich bis heute dankbar bin! 

Meine Hilfe bestand darin der kleinen Handpumpe Mauricio eine Mützen- und Hutsammlung anzufertigen. Der kleine Maulwurf hat eine kleine Sammelleidenschaft entwickelt - und was könnte für die Kinder schöner sein, als gucken und anfassen zu können?! Aber glaubt mir, es hat mich wahnsinnig Kraft und Nerven gekostet!!! Vielleicht kann das nicht jeder nachvollziehen, aber für mich war es ein stückweit "Therapie" - Eigentherapie wenn man es so will.

Auf das Ergebnis bin ich wahnsinnig stolz und Micha versicherte mir, dass er glücklich mit der kleinen Sammlung sei.

Euch enthalte ich die Mützen und Hüte natürlich auch nicht vor...

Taaaaaataaaaaaaaa....





Wer gerne mehr über den kleinen Mauricio - die Helfe-Elfe Magda - das Vorleseprojekt oder vielleicht dem Autor Michael Oertel wissen möchte, der kann sich gerne hier oder hier umschauen :-)

Ich schicke meine Mützchen erstmal zum Creadienstag und sollte dann los zur arbeit *feix*

Habt einen schönen Dienstag und eine schöne kurze Woche!

eure Sanni

1 Kommentar:

  1. Das ist ein tolles Projekt und deine Mützen sind echt sehr niedlich...

    LG Nunni

    AntwortenLöschen