Dienstag, 24. März 2015

~Klingel-Knister-Kuschelelefant~

Puh es ist nun schon wieder ein paar Wochen her, als ich Patentante geworden bin. Und ich habe euch noch gar nicht gezeigt, was ich meinem süßen kleinen Patenkind mitgenommen habe!

 Genutzt habe ich als Grundschnitt das Freebook von Farbenmix
 Ich habe lediglich noch Gefrierbeutelchen in die Ohren genäht, damit diese knistern, und ein Glöckchen ins schwänzchen eingeflochten.
Eigentlich wollte ich ja gerne was in den Körper haben, damit es klingelt...aber irgendwie hat es immer nur gescheppert. Also habe ich das Glöckchen eben außen hin gemacht.

Natürlich darf der Name des stolzen Besitzers nicht fehlen wa?! ;-)

Sooooooo ich gucke dann mal noch zur später Stunde rüber zum Creadienstag und schaue mich mal um, was sonst noch alles gezaubert wurde!

eure Sanni


*enthält Werbung

Donnerstag, 19. März 2015

~GeRUMSt: Dancing in the Rain mit Miss Molyn~

Lange lange lange lag der "Dancing in the Rain" - Stoff in meiner Jerseykiste und immer wieder hatte ich Ideen, zu was ich ihn verarbeiten könnte. Allerdings hatte ich mich dann doch immer wieder dagegen entschieden - ich wollte ihn schlichtweg nicht "versauen"  - sprich für ein Projekt nutzen, was ich dann doch nicht so klasse finde. 

Also wurde er lange Zeit immer wieder liebevoll gestreichelt und vertröstet bis ich DAS Projekt für ihn gefunden habe. Tja und dann kam Miss Molyn! Gesehen hatte ich den Schnitt zunächst bei Steffi von der Kunterbunten DIY-Schatzkiste . Sie hatte so eine schöne Stillversion genäht, die mir richtig gut gefallen hat...und dennoch war ich nicht überzeugt...schließlich wollte ich darin ja nicht schwanger aussehen, was bei einer Art Babydollschnitt ja durchaus möglich wäre. Also wurde der Stoff weiter gestreichelt...

...und dann habe ich die Bilder von Susn von raxn gesehen und war hellauf begeistert!!!! *Herzchen mal* Sind ihre Bilder nicht der Oberkracher?! Und dann noch der Text dazu - klasse! Ich war endlich überzeugt und habe allen Mut zusammen genommen und den Stoffschatz angeschnitten.

 Wisst ihr, ich hatte in letzter Zeit immer so ein kleines Tief beim Nähen. Nicht dass ich keine Lust gehabt hätte - ganz im Gegenteil. Aber irgendwie war ich selbst richtig traurig darüber, dass es mich nicht mehr so entspannt hat wie sonst immer. Ich konnte mir selbst keine richtige Zeit geben, war sehr selbstkritisch mit mir und immer habe ich etwas gefunden, was mir nicht so recht gefiel. Doch bei diesem Shirt war ich ruhig, entspannt und voller Vorfreude! Meinetwegen hätte ich auch länger brauchen können...es war spannend, mich selbst dabei zu beobachten. Ein angenehmer Nebeneffekt war, dass ich endlich mal wieder meinen Kopf komplett aus stellen konnte - keine quälenden Gedanken - nur angenehme Ruhe!

Und auch wenn man es mir vielleicht nicht gerade ansieht, aber ich bin echt begeistert von meiner Miss Molyn und fühle mich sehr wohl darin. Ich bin sehr angenehm überrascht, dass sich meine Befürchtungen schwanger auszusehen nicht bewahrheitet hatten und es dennoch ein angenehm lockersitzender Schnitt ist. Dass ich gerade nicht so recht Lachen kann und müde wirke, liegt also defintiv nicht an meinem neuen Shirt!

Vielen lieben Dank an meine Mama, die sich als Fotografin zur Verfügung gestellt hat und ihr Bestes gegeben hat! <3

So ich schaue nun mal wieder beim RUMS vorbei und wünsche uch noch einen angenehmen Donnerstag! Lasst es euch gut gehen!

eure Sanni



Dienstag, 17. März 2015

~Ein Bild - so viele Gedanken~

Es ist schon eine ganze Weile her, als ich ,nach Ideen stöbernd, auf ein ähnliches Motiv wie meins auf Pinterest gestoßen bin. Leider kann ich euch nicht mehr sagen, von wem es war, aber es hatte mich defintiv schon da in seinen Bann gezogen. Schnell war klar: Irgendwann versuche ich es!

Ich weis nicht, warum mir gerade in der letzten Zeit dieses Bild wieder ins Gedächtnis kam. Aber ich wollte es unbedingt für meine Schlafzimmerwand. Also nahm ich mir Stanzer, Papier und eine Leinwand und legte los.

Keine Ahnung wieviele Stunden es gedauert hat bis es fertig war - aber es tat gut...einfach machen, nicht denken. Entstehen so nicht die wertvollsten Dinge?!

Als es fertig war, habe ich es vor mich gestellt und eine ganze Weile betrachtet. Es machte mich zufrieden - glücklich - traurig - alles zugleich. 

Es mag für manch einen melancholisch klingen, aber es ist meine Art Verlust und Hilflosigkeit zu verarbeiten. 

Erst heute habe ich einen passenden Text dazu gefunden...


Vergänglichkeit
Vergänglich ist das festeste im Leben –
Was trauerst Du, daß Liebe auch vergeht?
Laß sie dahin in's Reich der Zeiten schweben,
Leicht, wie des Lenzes Blüthenhauch verweht.

Doch halte fest ihr Schattenbild im Herzen,
Und segne dennoch freudig Dein Geschick,
Schließt auch sich eine Reihe bittrer Schmerzen
An Deines Glückes kurzen Augenblick.

Du hast gelebt, denn Liebe nur ist Leben!
Sie nur allein webt um den dunklen Traum,
Dem wir den Nahmen unsers Daseyns geben,
Der höchsten Wonne glanzerfüllten Saum.

So zürne nicht des Schicksals finstern Mächten,
Wenn sie des Lebens Sonne Dir entziehn.
Nicht ewig läßt sie sich in unsre Bahn verflechten,
Ach, sei zufrieden, daß sie einst Dir schien.

Charlotte von Ahlefeld (1781 - 1849)


Vergänglichkeit - ja daran erinnert es mich...was nicht immer bedeutet, dass etwas schlecht ist oder weniger wert...ganz im Gegenteil! Alles ist vergänglich - man sollte es nur immer zu schätzen gewusst haben!



eure Sanni

verlinkt bei Creadienstag



Donnerstag, 12. März 2015

~GeRUMSt: Lou~

Ein Mal mehr durfte ich für Janina von Frau Ninchen einen neuen Schnitt auf Herz und Nieren testen!

Endlich mal wieder ein wunderbarer Schnitt für große Mädels!

Rock "Lou" ist ausgelegt für nicht dehnbare Stoffe und kann mit oder ohne Kellerfalte genäht werden. Sowohl schick als auch sportlich macht der Schnitt richtig was her - eurer Kreativität wird kaum Grenzen gesetzt. Ich mag, dass er schnell zu nähen geht und eine angenehme Länge im Grundschnitt hat - ich wirke doch immer sehr klein in Röcken und muss daher immer viel vorher einkürzen.

Meine "Lou" habe ich aus weichem Babycord genäht und sowohl in der Kellerfalte als auch in den Teilungen am Hinterteil (welche wie ich finde, den Po angenehm wirken lassen) graue Spitze eingesetzt. Ihr seht mich hier in meinem Outfit für die Segnung meines Patenkindes.




"Lou" wird es ab morgen bei Janina von Frau Ninchen im Shop geben und ich kann euch versprechen, dass sie sich auch ein kleines Schmankerl für euch zum Verkaufsstart überlegt hat!

Vielen Dank Janina, dass ich wieder mit dabei sein konnte!

Ich schau nun mal rüber zu den RUMS-Mädels.

eure Sanni


Donnerstag, 5. März 2015

~GeRUMSt: Mein Frühling wird Mint!~

Pünktlich zum heutigen RUMS muss ich euch mein liebstes Lieblingsstück zeigen!

Ich weis - ich weis, ihr könnt sie langsam nicht mehr ersehen, sie wird einfach wahnsinnig gehypt...

und das aus gutem Grund!

Wer sich keine "MyCuddle Me" von Schaumzucker näht, ist eben auch selber Schuld! ;-)
Ein wunderbarer Schnitt, perfekt erklärt und einfach zu nähen.

Für meine habe ich mir einen leichten Strickstoff bestellt und die Kullern von Stoffonkel kombiniert.

Ohne viele Worte - meine "My Cuddle Me"!


 Passend zur Jacke gibts gleich noch einen luftig leichten Loop dazu *Herzchen mal*





 Ich danke meiner lieben Sandra für die tollen Fotos! *danke dass es dich gibt!*

Und so meine Lieben kann der Frühling gerne kommen! Ich schau dann mal beim RUMS vorbei!

Habt einen entspannten Vizefreitag!

eure Sanni

Sonntag, 1. März 2015

~Hallo März!~

Wo ist nur der Februar hin???? Nunja...

Willkommen März und hoffentlich auch bald Hallo Frühling!

Auch mein 7-Sachen-Sonntag möchte ich frühlingshaft gestalten! Dann mal los!

Ich bin ja jemand, der sich auch über kleine Sachen freuen kann. Z.B. kam ich heute morgen in mein Wohnzimmer und konnte mich über meine wunderschönen Tulpen freuen! Sind die nicht richtig klasse geflammt?! Kaum zu glauben, dass sie sich schon so lange halten (werden morgen eine Woche!) Außerdem habe ich heute auch auf meinem kleinen Spaziergang kleine Schneeglöckchen entdeckt. Da das Wetter bei uns im Erzgebirge wirklich tückig sein kann, hoffe ich sehr, dass nicht nochmal Schne kommt und die hübschen Blüten erfrieren!

Die 3 rechten Bilder sind zugegeben vom gestrigen Tag. Ich war mit der lieben Sandra bei der Neueröffnung vom "Bunten Kreativladen" in Marienberg und habe endlich mal in die Ottobre für Frauen schauen können...da ich leicht begeistert war, habe ich sie mir gegönnt und auch schon 1-2 Schnitte ins Auge gefasst. Danach ging es mit den Mädels ins Kino zu "Fifty Shades of Grey" - und ja was soll ich sagen?! Ich fand den Film wirklich klasse! Ich meine, ich bin nicht mit der Erwartung hingegangen einen halben Porno zu sehen sondern einen ästhetischen Film - von daher wurde ich nicht enttäuscht! Danach ging es noch auf einen oder vielleicht 2 Lambrusco in ein kleines Lokal...und ich glaube ich werde alt, aber es ging heute doch recht schwer aus dem Bett! Von daher habe ich mir Kaffee, Kekse und ein Buch ans Bett geholt, bis ich in der Lage war aufzustehen ;-)

Zum Schluss seht ihr noch meine Wenigkeit mit neuem Gute-Laune-Loop in wunderschönem Mint. Er ist herrlich luftig-leicht. Und ich verrate euch schon mal es ist nur ein kleines Asseccoire aus dem restlichen Stoff ;-) Mehr davon in der kommenden Woche!

Kommt gut in den Montag und lasst es euch gut gehen!

Ich schaue jetzt mal beim Grinsesternchen vorbei :-) 

eure Sanni