Donnerstag, 6. März 2014

~GeRUMSt: Verhüllt (Freebook)~

Vor nicht allzu langer Zeit fragte mich eine Bekannte, ob ich ihr bitte eine Buchhülle nähen könne. Sie hätte sich Bücher ausgeliehen und wolle nicht, dass sie einen Schnuddeleinband bekommen. "Klar! Wie stellste dir die denn vor?" "Keine Ahnung!" Wunderbar -.- Letztendlich wollte sie gerne grauen Filz ohne jeglichen Schnickschnack - langweilig! Ich beschloss, einfach mal eine Hülle für mich zu nähen und ihr diese mal zu zeigen. Gesagt getan!

Ich präsentiere eine (in meinen Augen) hübsche Buchhülle nach einer tollen ausführlichen Anleitung von Pattydoo :



 Endlich konnte ich auch mal dieses hübsche Fuchswebband verwenden. Es dient hier sozusagen als Verschluss, damit das Buch angenehm transportabel in der Tasche ist :)
Und vielleicht erkennt der ein oder andere die Knöpfe - ja es sind DIE Knöpfe! Keine Ahnung warum aber die werden auf Facebook gerade voll gehypt o.O Jedenfalls sind sie aus dem Kik und kommen in frischen Frühlingsfarben daher *like*


















Das eingenähte Lesezeichen fand ich schon im
Video genial, da ich zur Gattung Lesezeichen-weg
gehöre! Natürlich dürfen die Sternchen bei mir nicht
fehlen, somit taucht zumindest hier einer auf ;)










Soooo besagter Bekannten habe ich nun die Hülle gezeigt. Und was meinte sie?! "Ich will doch keinen grauen Filz! Kannst du mir die doch so schick bunt machen?!" - Ähm klar! :)

Aber dieses schicke Ding wandert jetzt weiter zum RUMS , weil MEINE ;)

Habt einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Wunderschön deine Buchhülle. Mir gefällt sie sehr gut.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Sie auch klasse - und Sie ist wirklich super einfach nach zu nähen! Ich habe solch eine Hülle zu Weihnachten für meine kleine Schwester genäht - als Kalenderhülle. Ich hätte Sie am liebsten selbst behalten :-D Liebe Grüße, Sunny.

    AntwortenLöschen