Montag, 30. September 2013

~Wochenrückblick #2~


~Diese Woche ist im wahrsten Sinne des Wortes einfach nur ins Wasser gefallen...perfektes Nähwetter!~



~Also habe ich mir eine "Bowie"-Handytasche genäht und gleich weitere 2 Aufträge aus dem Bekanntenkreis bekommen~



~Buttinette-Paket ausgepackt - ich mag ja diese kleinen Stoffpakete <3 ...nur das Entscheiden, was als erstes verwerten, fiel verdammt schwer~





~lackiert wurde mit dem kürzlich vorgestellten Schätzchen von Astor: Royal Bronze ("v") ~



~und als kleines Wochenendeschmankerl gabs lecker alkoholfreien Sekt mit Beerenmischung zum Löffeln *Sabber* kann ich nur empfehlen - typisches Frauengetränk~


Die letzte Woche verlief also verdammt ruhig. Neben Putzarbeiten habe ich wieder viel Zeit auf dem Sofa verbringen müssen, aber was tut man nicht alles dem Nachwuchs zuliebe *seufz*

Auf in die neue Woche - ich wünsche euch allen einen guten Start!

Freitag, 27. September 2013

~Allerlei Näherei~

Ich dachte mir, wenn ich die letzten Tage schon des Öfteren hinter meinen Nähmaschinen verschwunden war, kann ich euch eigentlich auch mal meine neuesten Ergebnisse zeigen...auf die ich im Übrigen doch schon etwas stolz bin ;)

Fangen wir mit einer kleinen aber sehr feinen Tasche an (und nein! - keine Frau hat je genug Taschen!)


Ich wollte unbedingt einmal eine kleine schnucklige Wendetasche ausprobieren und das kam dabei heraus. Entstanden ist das gute Stück nach einem Schnittmuster von Tchibo, was meines Erachtens nach nicht mehr erhältlich ist. Mich hatten daran allerding 2 Fakten gestört: 1. es gibt keinen Verschluss und 2. es gibt keine kleine Innentasche für Handy oder Schlüssel (mich nervt das Gekrame in der Tasche!)






Wie ihr sehen könnt, bin ich erstmal einen der Störfaktoren (meiner Ansicht nach der Wichtigste) nachgegangen und habe mal versucht einen Verschluss anzubringen. Kein leichtes Unterfangen, da ich ja das Wenden der Tasche nicht Verhindern wollte und beide Modelle zum Verschließen sein sollten. Also habe ich kurz und knapp mit Kam Snaps gearbeitet und diese so angebracht, dass der Verschluss getauscht werden und die Tasche immer geschlossen werden kann. Praktisch oder?! :)

Als 2. Projekt war dringend eine neue Handytasche notwendig...


Wer immer mal wieder auf der Suche nach neuen Ideen oder Schnittmustern ist, dem kann ich guten Herzens Pattydoo empfehlen! Bei ihr gibt es immer wieder die schönsten Hingucker und wunderbare Schnittmuster und Videotutorials für kleinstes Geld. Ich meine, 2,99€ für ein Handyschnittmuster in 3 Größen und dazu noch eine Umfunktionierung zur wunderschönen Clutch  - wer beschwert sich denn da?! Ich habe mich jedenfalls bei meiner Tasche für die Version ohne Schleife auf der Rückseite entschieden, weil mir das einfach too much ist für eine Handytasche. Für die Clutch finde ich die Variante wiederum sehr schön und elegant.



Absolutes Highlight ist für mich das Innentäschlein, das durch richtiges Falten laut Videoanleitung entsteht. Kleine Zettel, etwas Kleingeld etc. verschwinden darin ohne langes Suchen in der Tasche. Außerdem "reibt" der Kam Snap vom Verschluss (was mein Gutster immer kritiersiert hat) nicht auf dem Display. Super Sache und einfach zu machen!

Natürlich könnte man die Tasche noch durch Webbänder, Applikationen etc. aufwerten...Mir gefällts schlicht und einfach :)

So das waren erstmal meine Neuigkeiten aus der Nähstube! Natürlich stehen noch einige Projekte an...aber die zeig ich euch erst, wenn alles richtig fertig und vernäht ist ;)

Habt noch einen schönen Freitag und startet gut ins Wochenende!!!

eure Sanni

Dienstag, 24. September 2013

~2 Schätzchen von Astor~

Guten Morgen!

Für meinen 100. Post auf meinem Blog habe ich mir gedacht, greife ich gleich mal meine 2 neuen Schätzchen aus meinem Wochenrückblick von gestern auf...in die hab ich mich ja schon so ein bisschen verliebt <3 Wie ihr bestimmt wisst, sind diese duochromen Nagellacke ja momentan voll angesagt -> ergo: jede Firma bringt welche heraus. Aber ich muss sagen, die von P2 oder so interessieren mich jetzt nicht so wahnsinnig. Hingegen die von Astor sind der Wahnsinn! Wenn mich nicht alles täuscht, sind diese Schätzchen auch noch nicht lange auf dem Markt. Die Fashion Studio Modern Baroque Collection enthält ingesamt 6 der changierenden Metallacke...und ich sage euch einer ist schöner als der andere! <3 Ich habe mich für 2 entschieden und möchte sie euch natürlich nicht länger vorenthalten...

~261 Royale Bronze~
~257 Pearly Diadem~


Do you know what I mean?! ;)


Da man die Farbgebung ziemlich schwer beschreiben kann, habe ich euch einfach mal eine Reihe von Bildern gemacht, in den unterschiedlichsten Lichtverhältnissen. Ich hoffe, ihr könnt somit den Effekt richtig gut sehen...




~Pearly Diadem changiert in einem zarten Lila zu einem wunderschönen Grünschimmer~

Bitte beachtet nicht unbedingt die Tipwear...ich weis, der Lack muss erneuert werden ;)


~Royal Bronze ist hingegen eine wunderschöne Herbstfarbe und erinnert durch seinen Bronze-Gold-Grün-Ton irgendwie auch an das Farbspiel der Blätter~


Ich für meinen Teil kann mich an den Farben einfach nicht satt sehen! Zum Auftrag wäre zu sagen, dass man bequem 2 Schichten aufpinseln sollte um ein deckendes Ergebnis zu haben. Ich mag diese Schichterei nicht und lasse daher etwas Nagelweiss durchblitzen. Trocknen tun die Lacke verdammt schnell, ziehen keine Schlieren und sind ebenfalls auch problemlos wieder zu entfernen. Enthalten sind in den Flaschen jeweils 6ml - was meines Erachtens vollkommen zureicht und einen Preis von 2,45€ komplett rechtfertigt. Ergattert habe ich die guten Stücke im Rossmann - ich kann euch leider absolut nicht sagen, ob es diese auch in Müller, Dm etc. gibt, da wir diese Läden leider nicht gleich in der unmittelbaren Umgebung haben.

Was sagt ihr zu den Lacken? Habt ihr sie schon entdeckt? Was ziert eure Nägel im verregneten Herbst?

Bis ganz bald! 

eure Sanni


Folgt mir auch via Instagram:

Montag, 23. September 2013

~Wochenrückblick #1~

Ich weis, ich weis: Wochenrückblick auf Colourful Box?! Gabs noch nie...und keine Ahnung obs das immer geben wird, aber es gab letzte Woche zwischen verschiedensten Nachrichten immer mal wieder kleine Highlights, die ich euch nicht vorenthalten möchte und die mir durch die Tage geholfen haben.


             ~"The Maschine" -meine tolle Ovi~                     ~Endlich! Meine tolle Wendetasche ist fertig~


 ~"Pearly Diadem" vom Mann geschenkt bekommen...und weils so schön ist, hat sich "Royal Bronze" dazu gesellt - dazu bald mehr!~

~neue Häkelzeitung zum Top-Preis entdeckt~

~Mein toller Mann überraschte mich mit einem leckeren Samstagsfrühstück <3 ~


Für all diese kleinen Dinge war ich die letzten Tage sehr dankbar! Und glaubt mir meine Lieben, diese Woche gibt es definitiv mehr ;)
 
Wer vorher neugierig wird, kann mir auch gerne via Instagram folgen:
 
 









Montag, 16. September 2013

~Kleines Geburtstagsgewinnspiel bei Jahreszeitenhaus~

Und es geht gleich weiter! Ich habe noch etwas tolles entdeckt und zwar dieses Mal ein tolles Gewinnspinnspiel. Entdeckt habe ich es auf dem wundervollen Blog von MoMa , welchen ich nur zu gerne lese (*ihr macht das super Mädels*).


Und zwar feiert Jahreszeitenhaus schon den 2. Geburtstag (*an dieser Stelle von mir Alles Gute!!!*) und hat für die treuen Leser natürlich ein paar hübsche Sachen vorbereitet.

~es gibt ein Kiko-Lack-Set zu gewinnen~


oder


~3 Schmuckteile aus dem Shop (*Memo an mich selbst: Shop durchforsten!*)


ooooooooder


~ein Set aus selbstgemachten Seifen~


3 grandiose Gewinne - ein wunderschöner liebevoll gestalteter Blog ! Ich kann euch den Blog echt ans Herz legen und bis zum 29.9. habt ihr auch noch Zeit am Gewinnspiel teilzunehmen. Ich wünsche euch und mir viel Glück :) Und natürlich viel Spaß beim Schmökern!

~Teekanne Testaktion~

Guten Morgen ihr Lieben!

Sagt, habt ihr heute früh auch aus dem Fenster geschaut und gedacht: "Nä bei dem Wetter bleib ich liegen!" ?! Das ist ja furchtbar! Nass - kalt - trüb! Der Herbst schlägt zu, aber wie!

ABER ich hab das was für euch :D Gerade erst frisch gelesen: Teekanne bringt ein neues Sortiment heraus und suchen 500 Tester zum Probekosten! Na wenn das nix ist...für Tee-Junkies wie mich ;) Wer mitmachen möchte, kann dies gerne unter folgendem Link tun: *Klick*


~Viel Erfolg!!!~

Donnerstag, 12. September 2013

~Stoffrausch~

Jaja ich weis, wie unüblich! Aber ich wollte euch doch noch soooo gerne meine Stoffausbeute von gestern zeigen :)



Taaaaaaaaadaaaaaaaaa!!!!! :)



Ich brauchte unbedingt Bündchenstoffe für weitere kleine Hosen, die ich gerade nähe (Bilder werden demnächst folgen!). Außerdem Innenstoff für eine Tasche für mich und kleinere Stoffreste für Spucktücher, Hosen und Mützchen :) 2 neue Handytaschen möchte ich auch noch nähen. Hach ich kanns kaum erwarten, die Maschinen wieder rattern zu lassen!!! Ergebnisse werden bald zu sehen sein. Vielleicht interessiert ja auch den einen oder anderen, woher man schöne Schnittmuster bekommt...so für die Nähwütigen unter euch *g*. Schaut wieder rein - ich würde mich freuen!


Bis ganz bald!

eure Sanni



~Endlich mal wieder DM durchforstet!~

Wer meint, das hört sich nach Geld ausgeben an - hat vollkommen Recht!!! ;) Gestern war ich mit einer guten Freundin (*winke Steffi-Beffi*) in meiner Heimat zum Stoffshopping verabredet. Wir haben da mehrere kleine Lädchen, die sich lohnen abzuklappern - mit ganz vielen Aaaaahhhs und Oooooohs und "das ist genau das was ich suche" und so. Und ich war tatsächlich auf der Suche! Aber dazu im nächsten Post...

Denn wenn ich einmal in meiner Heimat bin, muss ich auch immer gleich mal in den DM gehen, da es den bei uns im Erzgebirge nicht gibt. Gesagt - getan - und mitgenommen :)

~Und ich war überrascht, dass es sich doch sehr in Grenzen hielt!~

 Tatsächlich sind in meinem Einkaufskorb echt fast nur Dinge gelandet, die auch auf meinem Einkaufszettel standen (die Kosmetikeimerbeutelchen habe ich mal nicht mit aufs Bild genommen ;) ). Ich weis ja nicht wies euch geht, aber ich LIEBE diese Balea-Duschbäder einfach. Ich versuche dann immer bisschen Abwechslung reinzunehmen und entscheide mich auch gerne mal für die ein oder andere Limited Edition.





Von der aktuellen LE habe ich mal "Perlenzauber" mitgenommen, das roch sehr angenehm. Außerdem durften mit "Mandarine" und "Atempause" mit YlangYlang-Öl. Für 65 - 95Cent kann man sich keinesfalls beschweren und sich locker mal durchs Sortiment testen.




Natürlich kam mein Mann dabei auch nicht zu kurz - wobei ich finde, die Männerduschbäder riechen z.T. sehr eklig, so nach Moschus oder so. Jedenfalls gabs für den Mann nur 2 ;)

Aber meine beste Errungenschaft war diese tolle Körpermilch, die auch erst seit Anfang September in den DM-Märkten erhältlich ist. Bei uns wurde der Ständer sogar gestern erst aufgestellt!


Was ich noch nicht wusste ist, dass Treaclemoon wohl eine britische Firma ist, die sich nun auch auf dem deutschen Markt probieren will. Der Aufsteller für diese Produkte soll wohl in ausgewählten DM-Märkten auftauchen und enthält (jedenfalls bei uns) die Körperlotions und Bodybutter. Mit 5,95€ ist meines Erachtens die Körpermilch absolut kein Schnäppchen, aber dennoch kann ich sie nach intensiven Schnuppern und Testen an den Testern echt empfehlen. Der Auftrag auf die Hand erfolgt über einen Pumpspender und ist somit eine angenehm saubere Sache. Die Milch scheint sehr ergiebig zu sein, sodass man nicht zuviel nehmen muss. Und riechen tut sie liebe Leute!!!! Herrlich! So angenehm frisch! Ich konnte sie da einfach nicht so stehen lassen. Die Bodybutter habe ich nicht testen können, war mir aber auch nicht wichtig, da ich solche Produkte eh nicht mag.

Bildquelle: www.treaclemoon.de




Die Lotions gabs es in 3 Ausführungen: the rasperry kiss, the coconut island und one ginger morning. Ich habe mich prompt für Letzteres entschieden, da ich diese einfach angenehm vom Geruch her fand - ich hätte es spontan als Limetten-Minze-Mischung beschrieben, laut Firmenhomepage handelt es sich hierbei um Ingwer. Sehr erfrischend jedenfalls und angenehm auf der Haut - ganz ohne Öl- und Schmierfilm!

~Nochmal alle Fakten im Überblick~

Wo? DM, Müller und Budni (laut Firmenhomepage)
Wieviel? 500ml
Kosten? Körpermilch 5,95€, Bodybutter 3,95€ (bin ich mir nicht ganz sicher)

Auf der Firmenhomepage und auch auf der Rückseite der Flasche (die im Übrigen meiner Meinung sehr hübsch beschrieben und mit Liebe gestaltet wurde) wird nochmal ausdrücklich erwähnt, dass es sich hierbei komplett um vegane Produkte handelt, frei von Silikonen und Parabenen und natürlich die Hautverträglichkeit getestet wurde.

Mein Fazit: Von mir gibt es aufgrund der Menge, des Duftes und des angenehmen Hautgefühls nach dem ersten Mal Auftragen eine absolute Kaufempfehlung! Ich habe schon lange keine Körpermilch entdecken können, die mich überzeugt hat, indem sie eben nicht ekelig auf der Haut schmiert und ewig nicht einzieht. Dabei achte ich gerade, weil ich empfindliche Haut habe (in Herbst und Winter noch mehr als sonst), besonders auf diese Eigenschaften! Also ab in den DM und an den Produkten schnüffeln und testen, es lohnt sich garantiert!

Habt ihr den Aufsteller schon entdeckt? Durfte bei euch was ins Körbchen hüpfen?

Mittwoch, 11. September 2013

~Empfehlung: Fifty Shades of Grey oder auch Shades of häh?!~

Guten Morgen ihr Lieben!

Es ist soweit! Der Herbst kommt angepoltert und ergreift Besitz von uns...draußen ist es seit Tagen schon kalt und nass und einfach nur wäh :( Für meinen Geschmack keine vernünftige Jahreszeit, aber was will man machen?!

Da ich ja nun zu Hause bin, kann ich mich wenigstens drin verkriechen, mir eine Decke schnappen und lesen. Liebe Leser ich habe keine Ahnung, wann ich das letzte Mal ein Buch fertig gelesen habe und noch weis, was am Anfang passiert ist! Eine Schande - ich weis...aber wenn ich auf Arbeit war, komme ich abends doch nicht mehr zum lesen, geschweige denn, dass ich überhaupt noch weis, was ich eigentlich gelesen habe und seien es auch nur 3 Seiten gewesen. Na jedenfalls kann ich es mir momentan auf unserer Couch gut gehen lassen :) Ich schnappe mir wie gesagt eine Decke, mache unseren Kamin Feuer unterm Hintern, stelle mir eine Tasse Tee hin und versinke in den Tiefen des Buches (was bei diesem Buch irgendwie schon wieder unanständig klingt *überleg*)

Heute möchte ich euch jedenfalls die viel umworbene Buchtriologie "Fifty Shades of Grey" ans Herz legen...






Ich werde daran nichts schön reden - JA es ist zum Teil ein halber Softporno, aber JA es besteht tatsächlich eine Geschichte dahinter ;) Und ich muss sagen, sie hat mich sogar (unerwarteter Weise) so sehr gefesselt (schon wieder ein Wortspiel*schmunzel*), dass ich alle 3 Bücher in kürzester Zeit geschafft habe. Und ich muss sagen, für meinen Geschmack wird die Geschichte von einem Buch zum nächsten besser und interessanter. Handelt die Story am Anfang vielleicht viel von sexuellen Praktiken, bei denen der ein oder andere (zu Recht!) den Kopf schüttelt, klärt sich doch immer mehr und mehr auf warum die Hauptfigur "Christian Grey" so handelt. Erscheint dieser Mann zu Beginn als selbstbewusst, kontrolliert und überlegt, ist unsereins doch überrascht gewesen, was davon am Ende übrig bleibt.

Meiner Meinung nach ENDLICH mal wieder eine Bücherserie, die sich lohnt zuende zu lesen!!!

Aber was nun tun, wenn Frau auf den Geschmack kommt und Mann null Ahnung von der Materie hat, weil er sich einfach nicht dazu aufraffen kann, geschätzte 2000 Seiten zu lesen??!! Tja liebe Frauen - kleiner Tipp

Ihr tippt bei Amazon einfach mal "Shades of Häh" ein und bekommt eine kleine Abendlektüre für euren Mann, die knapp gefasst wurde und sogar as Hörbuch existiert, wenn selbst 91 Seiten zuviel sind *feix*


Viel Spaß dabei und berichtet, wenn ihr meinen Tipp in die Tat umgesetzt habt ;)

eure Sanni

Montag, 9. September 2013

~Nachgebastelt: Kartenpracht zum klappen~


Hallöchen ihr Lieben!

Ich wollte euch heute nur mal eben zeigen, was ich meiner Mama am We feines zum Geburtstag gestaltet habe. Vielleicht kennt ihr das auch: Mama hat nur einen Wunsch - liebe Kinder (früher war das jedenfalls so *g*). Furchtbar! Na jedenfalls möchte ich dann doch immer wenigstens eine Kleinigkeit mitbringen und konnte ihr somit immerhin entlocken, dass sie sich 2 DVDs wünscht. So Geschenkidee geboren...aber so langweilig verpacken wollte ich das Ganze nun auch wieder nicht. Also dachte ich mir - ich packs hübsch ein und bastel ihr die tolle Faltkarte, die ich jetzt vor Kurzem bei EsKa gesehen hatte.

Gesagt, getan! Und so sah mein kleines "Meisterwerk" dann aus...




Auch wenn vielleicht nicht alle Schnitte ganz so sauber erscheinen, mit meiner kleinen Botschaft drin, hat sich Mama doch sichtlich darüber gefreut :) Maße und kreative Anregungen findet ihr im Übrigen auch auf der verlinkten Seite zu EsKas-Blog :)

Letztendlich war aus einem eher "langweiligen" Geschenk doch ein kleiner Hingucker geworden :) Wie ich finde...






Mama hat sich gefreut, ich mich auch und wenn ihr Lust habt, probierts einfach selber :)

Donnerstag, 5. September 2013

~Neuankömmlinge Juli - September~

Hallo ihr Lieben!

Ich habe beschlossen, mal meine Nähmaschine ruhen zu lassen und euch mal wieder etwas aus meiner "Schminkabteilung" zu zeigen. Diese wächst aktuell nur sehr sporatig...wobei das "nur" nicht ganz passend gewählt ist - es ist gewollt, dass nur vereinzelte Stücke den Weg zu mir nach Hause finden ;) Das habe ich erst vor Kurzem wieder gemerkt, als meine kleine Ecke in unserem Arbeitszimmer weichen musste und in einen Schrank umgezogen ist. Naja frau sollte eben eine Auswahl haben...die sie allerdings noch überschauen kann ;)

Jedenfalls hat mich meine Entscheidung, deutlich weniger mit heim zu nehmen nicht daran gehindert, die LEs wenigstens immer mal zu begutachten und ich musste feststellen, soooo viel hat mich diesen Sommer davon wirklich nicht angesprochen. Entweder ich dachte mir so "Langweilig!" oder "Cool war letztes Jahr auch schon mal in einer LE!". Also sind doch nur sehr vereinzelte Stücke mitgekommen...um genau zu sein von Juli - September 4 Lacke...und die möchte ich euch heute nicht vorenthalten.


von links nach rechts:

~Manhattan Lotus Effect - Birdy Bordeaux~
~Manhattan Lotus Effect - Sparkly Nude~
~Sally Hansen - 600 Sour Apple~
~Kiko - 638~


Beginnen wir doch einfach mal mit...

~ Birdy Bordeaux von Manhattan~


Dieser, wie ich finde, sehr hübsche Nagellack stammt genauso wie der Sparkly Nude aus einer LE, die wohl von Bloggern entworfen worden ist... Bohamian Look nennt sich das Ganze. Vielleicht sagt das dem einen oder anderen Leser etwas. Na auf jedenfall haben Blogger Klarlack und Pigmente und Glitter und weis der Kuckuck geschickt bekommen mit dem Auftrag Lacke zu mixen. Dabei wurde dann abgestimmt, welche Lacke sollen in die LE und wie sollen die Schätzchen heißen. Grandiose Idee wie ich finde!!! Und wer den Aufsteller kennt, weis es sind wunderbare Teile bei rausgekommen! Ich für meinen Teil konnte mich nicht satt sehen und habe mich schweren Herzens wirklich für 2 entschieden, die mir prompt gefallen haben.
Der Birdy Bordeaux ist ein na ich nenne es mal sehr schönes kräftiges Aubergine mit leichtem Pinkschimmer, wie man auf dem Bild ganz gut erkennen kann. Danach habe ich den ganzen Sommer gesucht! So eine Farbe wollte ich unbedingt für die Füße habe...und bin nun da der Sommer fast vorbei ist erst drauf gestoßen. Egal es kommt auch wieder einer ;) In dem Fläschlein ist manhattantypisch 11ml enthalten. Ursprünglich kostete der Lack bei uns 2,45€ ...durch eine Rabattaktion musste ich 1,96€ zahlen. Ich hatte den Lack noch nicht auf den Nägeln, aber auf dem Rädchen deckt er nach einer Schicht. Zur Haltbarkeit kann ich leider noch nix sagen.

Weiter gehts mit...

~Sparkly Nude von Manhattan~


Also ich meine ja das ist endlich mal ein gelungener Nude-Lack! Dieses leichte Beige mit dem Goldschimmer hats mir richtig angetan. Er wirkt auf den Nägeln frisch und nicht so knallig. Ist angenehm aufzutragen und trocknet verdammt schnell. Leider leider hatte ich schon nach einem Tag leichte Tipwear, die zwingend ausgebessert werden musste. Auch der Goldschimmer geht etwas auf den Nägeln verloren, was den Lack jedoch nicht unansehnlich macht. Auch dieser Lack enthält 11ml und kostete mich dank Rabatt 1,96€.

Der Dritte im Bunde...

~Sour Apple von Sally Hansen~


Hach Leute ich liebe diesen Lack! Ich habe keine Ahnung, wie oft ich mir den auf irgendwelchen Blogs angeschaut habe und traurig war, dass so viele ein Probestück geschickt bekommen habe...und mir ist bis heute unklar, wie das funktioniert. Als ich den Lack also im Laden gesehen habe, hätte ich ihn auch fast noch stehen lassen!!! 7,95€ finde ich für einen Lack doch sehr heftig...auch wenn 11,8ml enthalten sind. Dieser Lack ist somit definitiv mein teuerster. Aber ich find den ja so verdammt toll! Auftragen lässt er sich wunderbar, trocknet wahnsinnig schnell und dieses zarte Sandfeeling find ich ja grandios. Im Übrigen finde ich diese Mode allgemein sehr geil! Den Lack hatte ich bestimmt 6-7 Tage auf den Nägeln bis er dann auch leichte Blessuren gezeigt hat. Lohnt sich also definitiv!

Last but not least...

~638 von Kiko~


Als letztes habe ich mir ebenfalls einen Lack mit Sandoptik von Kiko mitgenommen - keine Ahnung ob der irgendeine Bezeichnung hat, auf der Flasche stehts jedenfalls nicht. Leider hatte ich ja schon so einige Enttäuschungen bei Kiko - Tipwear nach einem halben oder ganzen Tag :-( Allerdings lässt es sich doch sehr schwer dran vorbei gehen, wenn die Lacke nur 1,50€ kosten. Also wurde ich doch wieder schwach und habe mir das gute Stück mitgenommen. Ich habe mir vorher überlegt, wie ich euch die Farbe beschreiben soll und mir fiel irgendwie nur "Matsch" ein - aber einigen wir uns doch lieber auf Sandfarben ;) Auf den Nägeln gefällt er mir recht gut, lässt sich super auftragen und trocknet sehr schnell. Die Körnung ist etwas feiner als beim Sally Hansen Lack, was mir aber auch recht gut gefällt. Natürlich war der Lack wieder in ypsig Farben erhältlich...ABER um den Bogen wieder zu kriegen: Nur Einzelstücke dürfen mit :)

~zum Schluss noch einen Blick auf die Farben~

Wie gesagt, mir gefallen sie sehr gut. Was sagt ihr? Durfte der eine oder andere Lack ebenfalls bei euch einziehen? Und wie schneidet Kiko bei euren Kritiken ab?


Bis ganz bald!

eure Sanni