Montag, 4. März 2013

~DIY: Eis am Stiel (auf dass der Sommer kommt!!!)~

Liebe Leute ist das heut ein tolles Wetterchen?! :D Die Sonne scheint!!!! Endlich!!!! Lang genug hat es gedauert! Da passt auch gleich richtig gut das heutige DIY dazu, das ich am We mal ausprobiert habe. Und zwar hatte ich doch letztens erzählt, dass ich mir das Buch Schmuck gestalten á la MissBonbon gekauft hatte und nun mal ein bisschen mit FIMO rum experimetieren möchte...Gesagt, getan! Die Wahl, was ich zuerst machen möchte, war gar nicht so einfach, aber ich dachte, vielleicht erhört mich ja der Sommer wenn ich Eis am Stiel mache...und taaaaaaaaadaaaaaaaa :D







Um auch einen Erfolg sehen zu können, habe ich versucht mich detailiert an die Beschreibung zu halten und ich finde ja, das Ergebnis kann sich doch sehen lassen. Oder?! Ich meine, für den ersten Versuch gar nicht mal so übel. Und so viel braucht man dazu nicht...

~Ohrhaken und etwas Draht~
~FIMO in den Lieblingsfarben~
~Acrylfarbe für das Gesicht~
~Rundzange~

Und dann kanns auch schon los gehen...

1. 2 rosa Kugel a ca. 1cm Durchmesser formen
2. versuchen eine Eisform zu erzielen (und das möglichst gleich für beide Seiten ;) ...die sind dann etwa 1cm breit und 1,5cm hoch
3. den Stiel aus einer Wurst formen (Stiel etwas platt drücken und auf jeweilige Länge schneiden - ca. 5mm sollen noch sichtbar sein - ich habs frei Schnauze gemacht)
4. die Stiele bei 110°C 30 Min lang backen und wenn sie etwas ausgehärtet sind in die Eiskörper stecken
5. etwas Draht zu einer kleinen Öse formen mit der Rundzange, Ohrhaken durchfädeln und in das FIMO stecken
6. das ganze Eis mitsamt Ohrhaken wieder bei gleicher Temperatur und Zeit backen
7. wenn das Ganze etwas abgekühlt ist ein niedliches Gesicht drauf malen und sich über das Ergebnis freuen :)

Fertig!!!!

Wie gefällt euch mein FIMO-Experiment? Habt ihr Tipps und Kniffe? Dann her damit!

Bis dahin!

eure Sanni

1 Kommentar: