Sonntag, 30. September 2012

~krank macht kreativ~

Hallo meine lieben Leser :D


Ich bin zurück!!!!! Und was noch besser ist: Meine Stimme ist wieder daaaaaa :D Ihr glaubt nicht, wie nervig es sein kann, die Klappe halten zu müssen! Da kommen IMMER Anrufe, Besuche usw. und immer wieder quält man sich paar einzelne Quietscherchen raus. Naja das ist jetzt jedenfalls überstanden. Und damit das auch so bleibt, dampt hier grad vor mir meine Tasse Granatapfel-Honig-Tee vor sich hin :)

Ich habe natürlich die Zeit ein wenig genutzt. Schließlich soll man sich ja erholen und entspannen...und das kann ich am besten indem ich was mache ;) Dummerweise (oder für mich glücklicherweise) hat sich mein Freund gleich noch bei mir angesteckt und musste auch daheim bleiben. Wie gesagt für mich war das nicht schlimm, weil so konnten wir unser zukünftiges geheimnsames Heim etwas gestalten...und das wollte ich euch natürlich nicht vorenthalten :)

unsere Herbstdeko :)

ein Badregal nur für mich!

unsere tolle Baddeko...liebevoll arrangiert von moi :D

der musste einfach schon mit!

Jaha wie ihr sehen könnt, haben wir mit viel Liebe zum kleinen Detail unser Heimchen fein hergerichtet. Und dann war ich fleißig am Ohrringe gestalten. Guckst du...







Das sind mal so 2 Beispiele. Fein sind sie geworden wa?! Zu den Cabochons, also den silbernen, wird es jedenfalls noch einmal ein DIY geben...natürlich nur wenns euch interessiert. Weil solche hübschen Teile sind schnell selbst gemacht und sehen richtig klasse aus :) Und das beste ist: die Motivwahl bestimmt komplett ihr allein! Also fein immer mal rein lesen *schleichwerbung* ;)

Sooooooo und zum Schluss möchte ich euch noch unser (jaha mein Freund hat fleißig mitgeholfen!) Meisterwerk von heute zeigen. Dazu sei gesagt, eine meiner Kolleginnen ist vor kurzem Mama geworden und da dachten wir, machen wir ihr doch eine kleine Überraschung...und TAAAAAADAAAAAAAA das ist dabei herausgekommen:


... eine zuckersüße Windeltorte!!!! Ich hatte halt ein festgelegtes Budget und bin losgezogen um Zutaten zu besorgen. Und ich muss sagen, ich bin absolut zufrieden mit dem Ergebnis. Ihr könnt zwar nicht alles auf dem Bild sehen, da noch paar Teile um die Torte herumplatziert wurden, aber ich doch eine feine Sache oder?!

Ich hoffe, euch hat mein Beitrag nach soooooo langer Zeit wieder gefallen un ihr freut euch auf die Sachen, die ich noch mit euch so vorhabe. Denkt dran, wer wissen will, wie man diese feinen Ohrringe macht, sollte immermal reinschauen ;)

Bis ganz bald!

eure Sanni (die wieder Stimme hat *freu*)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen